Die 5 besten Apps für Motorradfahrer

Nützliche Apps für den perfekten Motorradtrip

Die Füße berühren nicht den Boden, das Gefühl von Freiheit macht sich breit und die Landschaft rauscht vorbei. Die Rede ist vom Motorradfahren und dem, was es im Körper auslöst:

  • Schwerelosigkeit
  • Glück
  • Entspannung

Ihr kennt diese Gefühle sicherlich und seid bereits selber in den Genuss gekommen. Egal ob als Anfänger oder als erfahrener Motorradfahrer – ihr wisst ebenfalls, dass eine gute Ausrüstung wichtig ist. Dies fängt bei der Maschine und der Kleidung an und geht sogar bis zu eurem Smartphone.

Dieses könnt ihr bis an den Rande der Speicherkapazität mit nützlichen Apps vollpacken, um das Beste aus eurem nächsten Motorradtrip rauszuholen. Schließlich wollt ihr mit eurem Handy nicht nur mit Familie und Freunden zu Hause in Kontakt bleiben oder analog zum Fußballspiel am Wochenende Sportwetten auf supersportwetten.com vergleichen, sondern das meiste aus eurem Hobby machen.

Kein Navi mehr nötig dank Smartphone

Dank GPS und Apps wie Calimoto oder Riser wird sogar das zusätzliche Navigationsgerät überflüssig und der kleine Alltagsbegleiter Smartphone macht sich gut auf dem Motorrad und bei der kommenden Tour.

Bevor wir euch die besten Apps für Motorradfahrer vorstellen, solltet ihr euch eine wasserfeste Halterung für euer Smartphone zulegen, die auch die Vibrationen der Straße und des Motors dämpft. Nur so könnt ihr garantieren, dass euer kleines Helferlein gut in Schuss bleibt und euch auf eurem Weg auch wirklich smart begleitet.

1. Bike Trip

Die App ist unter Motorradfahrern beliebt, die gerne ihre gefahrenen Strecken festhalten. Über GPS und Kompass wird die gefahrene Route aufgezeichnet und mit einem kurzen Wischen der Hand über das Display können bestimmte Highlights an der Strecke unkompliziert auch während der Fahrt markiert werden. So wird die Sicherheit des Fahrers nicht beeinträchtigt. Höhenmessungen, Längen der Strecken und gefahrene Kurven werden ebenfalls vermerkt.

2. Motorradtreff

Für Biker, die Anschluss unter Gleichgesinnten suchen, eignet sich die App „Motorradtreff“. Mit ihr können Bikertreffen in der Umgebung oder entlang einer geplanten Tour ausfindig gemacht werden. Die App bietet viele Filtermöglichkeiten, sodass jeder das für sich passende Motorradtreffen auswählen kann, egal ob mit gemeinsamem Grillen oder schrauben unter Bastlern.

3. Mein Tourenhotel

Die App „Mein Tourenhotel“ bietet Bikern die Möglichkeit nach Übernachtungsmöglichkeiten zu suchen, in denen sie auf andere Biker treffen könnten. Beliebte Biker-Unterkünfte sind in der App hinterlegt und ermöglichen Motorradfahrern sich Tipps von anderen einzuholen, sich auszutauschen und Routenempfehlungen abzugeben. Die Unterkünfte sind in der App sogar mit Bewertungen hinterlegt, was die Entscheidung leichter macht. Auch sind die Unterkünfte auf einer hinterlegten Karte eingezeichnet.

4. Mehr-Tanken

Die App „Mehr-Tanken“ ist für Vieltanker nützlich. Auf längeren Motorradtouren muss der Tank öfter mal vollgemacht werden und da zählt dann schnell jeder Cent. Mit der App wird die eigene Position via GPS angezeigt und mögliche Tankstellen in der Nähe mit aktuellen Spritpreisen werden dem Biker übersichtlich aufgelistet. So kann er sich die für ihn günstigste und passendste Tankstelle auswählen und seine Maschine wieder vollmachen. Weiter geht die Fahrt!

5. Every Trail Pro

„Every Trail Pro“ ist eine äußerst empfehlenswerte App, mit der Strecken nicht nur aufgezeichnet und mit Bildern und Videos versehen werden können, sondern können auch mit anderen App-Nutzern geteilt werden, sodass sich ein richtiges Community-Feeling entwickelt. Folgendes ist über die App möglich:

  • Austauschen von Tipps
  • Strecken anderer Nutzer einsehen
  • Eigene Strecken mit anderen Nutzern teilen
  • Suchfunktion nutzen, um bestimmte Routen zu finden Für Biker-Fans ein absolutes Muss!

Gebrauchte und neue Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Pannen-App nicht vergessen

Zu guter letzt darf natürlich auch die App des ADAC nicht fehlen, schließlich kann das Motorrad auch immer mal liegen bleiben. Damit euch schnell geholfen wird, könnt ihr eure Koordinaten via App an den ADAC übertragen. Die wissen dann genau, wo eure Panne passiert ist und können euch Hilfe schicken.

In der App ist auch vermerkt, wie man sich im Falle eines Verkehrsunfalls verhalten soll und viele weitere nützliche Infos sind auch vorhanden. Bei verantwortungsbewussten Motorradfahrern sollte diese App daher auf dem Smartphone nicht fehlen.

Bericht vom 07.09.2019 | 10.067 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts