Bihr übernimmt den Vertrieb von Arai Helmen in Deutschland

Bihr übernimmt den Vertrieb von Arai Helmen in Deutschland

Erfolgreiche Zusammenarbeit wird ausgeweitet

Bihr gibt bekannt, mit Arai eine Vereinbarung zum exklusiven Vertrieb von Arai Motorradhelmen in Deutschland ab dem 1. September 2019 getroffen zu haben. Bis zu diesem Zeitpunkt bedient Arai den deutschen Markt weiterhin wie bisher.

Der Vertrieb der Arai Produkte wird von einer neu gegründeten Bihr Niederlassung gesteuert, die den deutschen Einzelhandel mit branchenführenden Bekleidungsmarken beliefern wird.

Vertrieb durch Bihr bereits in Frankreich und Belgien

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Bihr eine Vereinbarung über den Vertrieb unserer Helme in Deutschland getroffen haben. Das Bihr Team hat seine Fähigkeit, unsere Produkte in Frankreich und Belgien zu vertreiben, deutlich unter Beweis gestellt. Wir sind mehr als glücklich, unsere Zusammenarbeit auf Deutschland auszuweiten", sagt Michio Arai, CEO von Arai Helmets Ltd.

"Es ist uns eine große Ehre, die Arai Produkte in Deutschland vertreiben zu dürfen. Arai hat eine fantastische Produktpalette, deren Sicherheitsreputation unübertroffen ist", sagt Christophe Piron, CEO von Bihr. "Unsere Partnerschaft mit Arai in Frankreich und Belgien ist äußerst erfolgreich und wir sind begeistert davon, sie nach Deutschland auszudehnen", fügt er hinzu.

Über Bihr

BIHR ist das führende Unternehmen im Vertrieb von Ersatzeilen, Zubehör, Reifen und Bekleidung für Motorräder, Quads/ATVs und Roller in Europa. Die Firma wurde 1975 gegründet und ist in über 15 Ländern vertreten – darunter auch Frankreich, wo BIHR alleiniger Marktführer ist. Das Portfolio umfasst rund 300 Marken und 200.000 Artikel, die über ein Netzwerk von 14.000 Händlern vertrieben werden. Dies ermöglichen 400 Mitarbeiter, darunter 70 hauseigene Außendienstmitarbeiter und 40 Kundendienstberater. Die Stärke und die Grundlage für den außergewöhnlichen Erfolg basiert von Anbeginn auf umfangreiche Serviceleistungen und erstklassige Logistik. Mit einer Gesamtlagerfläche mehr als 40.000 m2, verteilt auf vier Lagerhäuser, ist BIHR in der Lage, fast alle Händler in Europa innerhalb von 24 Stunden zu beliefern.

(Bild von links nach rechts: Jaimy Scevenels, VP Brand & Product Rider Gear Bihr; Christophe Piron, CEO Bihr; Michio Arai, CEO Arai Helmets, Akihito Arai Director Arai Helmets)

Bericht vom 15.07.2019 | 259 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder
Weitere Neuheiten