Held Renneinteiler Race-Evo II und Phantom Air Handschuh

Held Renneinteiler Race-Evo II und Phantom Air Handschuh

Neues Equipment für Rennstrecken-Helden

Mit der neuen Lederkombi Race-Evo II und dem neuen Phantom Air Sporthandschuh können Hitzestau geplagte Racer aufatmen. Denn bei der Entwicklung dieser beiden neuen Produkte aus dem Held Racing Dept., wurde neben Sicherheit und Tragekomfort auch an diesen wichtigen Aspekt gedacht.

Ausreichend Belüftung in der Race-Evo II Kombi

So kommt die Race-Evo II nicht nur mit großflächigen, perforierten Ledereinsätzen, luftdurchlässigen Stretch-Panels, einem zweiten, hinterlegten Frontreißverschluss, der als Air-Vent benutzbar ist (Held Air Circulation System), einem atmungsaktiven Netzfutter an Oberkörper und Beinen (der Arm- und Fußbereich ist ungefüttert) und einem 3D-Abstandsgewebe am Rücken, sondern auch mit einer Vorrichtung für eine optionale Drinkblase - clever im Rückenhöcker untergebracht - um den Fahrer während der schweißtreibenden Kurvenhatz mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen.

Sicherheitsfeatures auf Held-typisch hohem Niveau

Zusätzlich zu dieser langen Liste an Klima-Komfort-Merkmalen, wartet das Nachfolgemodell der mehrfach prämierten Race-Evo auch mit einer Vielzahl von Sicherheitsfeatures auf. Die Kombi ist aus einem Mix aus Soft-Rindleder und hochabriebfestem Känguruleder gefertigt. Für beste Schlagdämpfung aller sturzgefährdeten Körperteile sorgt ein serienmäßig verbautes SAS-TEC® Protektorenpaket an Schulter, Ellbogen, Knie, Rücken, Nacken, Steiß, Hüfte und Rippen. Ein Brustprotektor kann mittels Klett-Vorbereitung im Handumdrehen nachgerüstet werden. Hartschalen mit Titanium-Einsätzen an Schulter, Ellbogen und Knie leiten die Aufprallenergie beim Sturz ab und ermöglichen ein gutes Gleiten auf dem Asphalt. Der besonders beanspruchte Unterarmbereich ist mit der bei Held Kombis bewährten Skill-Skin Hartplastik-Verstärkung ausgestattet. Lederdoppelungen, Sicherheitsnähte und dezente Reflex-Einsätze sind Standard.

Stretcheinsätze sorgen für genügend Bewegungsfreiheit

Beste Bewegungsfreiheit im Race-Evo-Schutzpanzer wird durch große, nahtlos-verarbeitete Stretch-Materialien in den Körperbeugen sowie Lederstretch-Zonen im Rückenbereich sowie über Ellbogen und Knie gewährleistet. Hochwertiges schoeller®-keprotec® Stretch kommt am Innenarm, im Schritt und in den Kniekehlen zum Einsatz. Zusätzlicher Abriebschutz wird durch einen speziellen Keramik-Druck auf den schoeller®-keprotec® Stretch-Panels am Innenarm erzielt.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind auswechselbare Ellbogenschleifer aus Hartplastik und handgefertigte Holz-Knieschleifer aus dem Erzgebirge. Eine besonders innige Verbindung zwischen Fahrer und Motorrad stellen die Anti-Rutsch-Elemente an der Knieinnenseite her.

Held Race-Evo II Größen, Farben und Preis

Die Race-Evo II ist ab Februar 2019 in den Farbvarianten blau-rot-weiß, schwarzneongelb, und weiß-schwarz bei allen Held Händlern für 1.499,- € UVP zu haben. Sie ist in Standard- und Lang-größen von 46 bis 58 bzw. 94 bis 110 verfügbar.

Held Phantom Air Handschuh

Wer einen passenden Handschuh zur Race-Evo II Kombi sucht, wird beim Phantom Air fündig. Die Schutzausstattung ähnelt in weiten Teilen der vom Phantom II: vollflächig mit Aramid unterlegte und mit stoß-absorbierendem SUPROTECT®-Spezialschaum gepolsterte Oberhand und Daumenpartie, Handballenschutz durch SuperFabric®-brand material, Aramid- Unterlegung an Klein- und Ringfinger, Handkanten- und Fingerknöchelschutz durch Carbon-Material sowie einer markanten Knöchelschale aus Titanium; wird an einigen Stellen jedoch durch gewichtsparende Ersatzmaterialien modifiziert. Insgesamt ist der Phantom Air dadurch merklich leichter und flexibler. Selbstverständlich ist er wie alle Held Modelle nach der aktuellen Norm EN 13594:2015 zertifiziert.

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder

Held Phantom Air Preis und Verfügbarkeit

Der Phantom Air liegt mit 199,95 €, 50 € unter dem UVP des Phantom II. Für preissensible Racer vielleicht eine Alternative, die dennoch keine Abstriche bei hervorragender Passform und einem breiten Größenspektrum machen wollen. Beide aktuellen Phantoms sind sowohl in Standardgrößen, als auch mit kurzen und langen Fingern erhältlich. Zwischen Größe 6 und 10 werden sogar halbe Nummern angeboten. Der Phantom Air ist in den universellen Farben schwarz und schwarz-weiß ab Frühjahr 2019 zu haben.

Weitere Informationen findest du unter www.held.de/.

Bericht vom 02.04.2019 | 1.179 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten