Top 5: Motorräder die noch gebaut werden müssen

Top 5: Motorräder die noch gebaut werden müssen

Und ihre passenden Alternativen am Gebrauchtmarkt

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: Motorräder die noch gebaut werden müssen

  • Ein leistbarer Supersportler (KTM RC790)
  • Yamaha Tenere 700
  • KTM 390 Supermoto
  • Ducati V4 Streetfighter
  • Suzuki SV1000S

Platz 1: Leistbare Supersportler

Unser größter Wunsch wäre ein moderner Supersportler, der sich in einem Bereich von circa 10.000 Euro bewegt. Aktuelle 1000er Bikes kosten mit all ihrer Technik oft doppelt so viel und sind für die breite Masse dadurch nicht erschwinglich. Ein gutes Beispiel für einen leistbaren Supersportler wäre eine KTM RC 790, die wir in uns mithilfe Photoshop selbst gebastelt haben. Schon deutlich näher an der Realität liegt die wunderschöne Aprilia RS 660, die wir bereits letztes Jahr auf der EICMA gesehen haben. Gebrauchte Alternativen gibt es zum Glück am Motorradmarkt, in Form der allseits beliebten Honda CBR600F oder der Suzuki GSX-R 750, die man aufgrund ihres guten Preis-Leistungs Verhältnisses eigentlich sofort kaufen muss. Auch die Triumph Daytona 675 ist ein guter Tipp, mit dem man sich zufrieden stellen kann, bis die Hersteller unsere Gebete erhören..

Platz 2: Yamaha Tenere 700

Zugegeben: die Yamaha Tenere 700 wird gebaut und kommt 2019 auf den Markt – doch die Wartezeit auf sie war quälend lang. Außerdem wird sie ziemlich alleine am Markt stehen, denn kompakte Reiseenduros mit wenig Fahrhilfen und -modis, die aber trotzdem im Gelände sehr potent sind, gibt es wenige am aktuellen Markt. Vergleichbare Alternativen sind kaum vorhanden, denn die 790 Adventure wird preislich deutlich über der Japanerin liegen und ist ebenso mit viel Elektronik ausgestattet. Einzig die CRF1000L Africa Twin ohne DCT Getriebe kommt vom Stil an die Tenere 700 heran – nur eben deutlich größer und schwerer. Also liebe Motorradbauer: wo sind die simplen, leichten, aber gleichzeitig offroadtauglichen Reiseenduros?

Platz 3: KTM 390 Supermoto

Auf dieses Motorrad warten nicht nur wir verwöhnten Motorradjournalisten, sondern auch die unzähligen Supermoto-Junkies da draußen: eine KTM 390 Supermoto. Denn die derzeitige Auswahl am Motorradmarkt besteht aus teuren Hightech Supermotos wie der 690 SMC R und 701 Supermoto, oder aus abgeliebten Gebrauchten, die aber aufgrund der geringen Auswahl an kompakten SMs eigentlich viel zu teuer die Besitzer wechseln. KTM könnte uns (und den eigenen Verkaufszahlen) einen gewaltigen Gefallen tun, wenn sie den kräftigen 390er Einzylinder mit 44 PS in ein Supermoto Chassis packen würden und sie zu einem attraktiven Preis zu den Händlern stellen würden. Denn die Nachfrage ist zweifelsohne vorhanden und Spaßgeräte machen umso mehr Freude, wenn man nicht über 10.000 für sie hinlegen muss.

Platz 4: Ducati Streetfighter auf V4 Basis

Platz 4 hätten wir eigentlich schon auf der EICMA 2018 erwartet: den Ducati V4 Streetfighter. Das V4 Aggregat überzeugt auf allen Ebenen und kann dank dem ausgereiften Elektronikpaket als angenehm fahrbar bezeichnet werden. Einzig die Sitzposition des V4 Supersportlers ist für den Alltag oder Landstraßenausflüge etwas zu extrem, weshalb ein Streetfighter hier genau das Richtige wäre. Will man sich nicht auf die Markteinführung gedulden, kann man zurzeit am Gebrauchtmarkt zum V2 Streetfighter S greifen, der jedoch relativ hoch im Kurs steht, oder zu einer Triumph Speed Triple RS. Diese wird zwar von einem Dreizylinder befeuert, kommt aber mit ihrer Haptik und dem edlen Auftritt auf eine Wellenlänge mit den Roten aus Bologna.

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder

Platz 5: Suzuki SV1000S

Die Suzuki SV1000S wurde schon mehrfach in den 1000PS Top 5 empfohlen – findet man deshalb immer weniger Exemplare am Gebrauchtmarkt? Wie auch immer, auch diesmal sprechen wir sie an, denn mit ihrem charismatischen V2 und der fahraktiven Sitzposition war die SV1000S ein Sporttourer wie aus dem Bilderbuch. Bis heute konnte Suzuki aber keinen Nachfolger auf die Beine stellen, obwohl der passende Motor noch in der V-Strom 1000 verwendet wird. Unsere Hoffnung: die Umstellung auf Euro5. Vielleicht ziehen die Japaner mit dem überarbeiten Aggregat ein neues Modellprogramm auf und wir bekommen unsere lang gewünschte SV1000S zurück. Aktuell empfiehlt NastyNils BMWs R1200RS oder F800S als Alternativen, da sie den Sporttouring-Spirit noch in sich tragen.

Hier alle Alternativen zu den Bikes die uns fehlen

Die 1000PS Top 5 Listen

Die 1000PS Crew fährt seit über 15 Jahren sämtliche neuen Motorräder aller Kategorie und Leistungsklassen. Die Erfahrungen geben wir gerne in unseren Tests und Videos weiter. Um unseren Userinnen und Usern bei der Suche nach einem neuen Motorrad oder einen neuen Roller einen einfachen Überblick geben zu können, bieten wir seit 2017 die Top 5 Listen der 1000PS Crew an. Diese Top 5 Listen erstellen wir für die wichtigsten Anforderungen und beinhalten aktuelle Neue- und gebrauchte Motorräder und Roller. Die Listen haben keinen absolutistischen Anspruch und sind auch nicht vollständig. Aber sie bieten in jedem Fall eine großartige Unterstützung bei dem Beginn einer Suche nach einem neuen Bike. Viel Freude beim Stöbern in unseren redaktionellen Empfehlungen und in unserem Motorrad-, Quad- und Rollermarktplatz.

Alle 1000PS Top 5 Listen

Bericht vom 01.02.2019 | 2.221 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten