Dunlop führt den D429 speziell für Harley-Davidson ein

Dunlop führt den D429 speziell für Harley-Davidson ein

Ein aggressives, Scrambler-ähnliches Laufflächenmuster für die Fa

Dunlop und Harley-Davidson treten dieses Jahr eine neue Reise an und vertiefen ihre langjährige Partnerschaft, nachdem Harley-Davidson angekündigt hat, die 2018er Fat Bob S mit Dunlops neuem D429 Reifen auszustatten. Der neue D429 hat ein aggressives, Scrambler-ähnliches Laufflächenmuster. Es wurde von Dunlop in enger Zusammenarbeit mit Harley-Davidson entwickelt um den speziellen Anforderungen der Fat Bob und Fat Bob S gerecht zu werden, die auf Grundlage der legendären amerikanischen V-Twins ein unvergleichlich dynamisches fahren ermöglicht.

Die Fat Bob hat einen 1,8 Liter Motor, der im niedrigen Drehzahlbereich ein muskulöses Drehmoment aufbringt. Das setzt sehr spezielle Anforderungen an einen Reifen, weshalb der D429 über ein computeroptimiertes Laufflächenmuster verfügt, womit die Haltbarkeit verlängert und ein gleichmäßiges Abnutzen gewährleistet wird. Der D429 zeigt auf den Seitenwänden auch die Harley-Davidson/Dunlop Logos. Die Einführung des D429 führt die offizielle OEM Partnerschaft weiter, die vor 37 Jahren begann, als Dunlop ausgewählt wurde, die damalige Sportster auszurüsten. Letztes Jahr feierte Dunlop die 10 Millionen Reifen Schwelle in der Erstausstattung bei Harley-Davidson!

Der D429 ist in Europa bei Harley-Davidson Händlern und Dunlop Motorrad Spezialisten in den folgenden Dimensionen erhältlich:

150/80-16 71H TL D429F (HARLEY.D)

180/70B16 77H TL D429 (HARLEY-D)

Autor

Bericht vom 29.05.2018 | 7.681 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Cruiser Motorräder

Weitere Cruiser Motorräder
Weitere Neuheiten