Top 5: Sportliche Motorräder für große Leute

Top 5: Sportliche Motorräder für große Leute

NastyNils' Tipps für lange Beine

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: Sportliche Motorräder für große Leute

  • KTM 1290 Super Duke GT
  • BMW S 1000 XR
  • BMW K 1300 S
  • Triumph Tiger Sport
  • Yamaha MT-09

Hier geht's zu den Motorrädern

Platz 1: KTM 1290 Super Duke GT

Das sportlichste Bike dieser Liste verdient sich den Platz 1: die KTM 1290 Super Duke GT. Natürlich kann hier auch ihre nackte Schwester, die 1290 Duke R stehen, in der GT Ausführung genießt man aber neben einer windschlüpfrigen Optik auch mehr Schutz vor den Elementen. Mit ihren 173 PS aus dem durchzugsstarken V2 besiegt sie jedes Superbike im Winkelwerk und ist zugleich für große Fahrerinnen und Fahrer sehr komfortabel. Zwar läuft die 1290 Super Duke GT aufgrund der Motorcharakteristik nicht so geschmeidig wie Platz 2, dafür hängt der Zweizylinder deutlich gieriger am Gas. Zum sportlichen Fahrverhalten bekommt man zusätzlich noch ein umfangreiches Elektronikpaket, das unter anderem aus Traktionskontrolle, Kurven-ABS und einstellbarer Motorbremse besteht. Dank der eleganten Einarmschwinge sieht die KTM 1290 Super Duke GT auch selbst mit Koffern noch äußerst sportlich aus. Die genauen Geometriedaten zur KTM 1290 Super Duke GT verrät euch NastyNils im Video.

Platz 2: BMW S 1000 XR

Platz 2 bezeichnet der 1000PS Chef als bisschen langweilig, da diese Liste ohne ihr nicht möglich wäre. Die Rede ist von der BMW S 1000 XR. Alles andere als langweilig ist die BMW aber während der Fahrt. Ihr seidiger Reihenvierzylinder aus dem Supersportler S 1000 RR mit 160 PS hängt satt am Gas und sorgt für exzellente Fahrperformance. In der ersten Baureihe wurden Vibrationen am Lenker bemängelt, die mit der zweiten Generation von BMW merkbar verringert wurden. Zubehörteile wie Lenkerendgewichte können das Problem auch beseitigen. Für große Fahrerinnen und Fahrer ist die BMW S 1000 XR laut NastyNils der Inbegriff von Fahrkomfort und Sportlichkeit, da sie eine angenehme Schnittmenge der beiden Attribute findet. Ihre Performance kommt jedoch nicht an die KTM heran, weshalb sich die S 1000 XR auf Platz 2 einreihen muss. Trotzdem eine verdiente Platzierung für ein sehr sportliches Motorrad.

Platz 3: BMW K 1300 S

Auf Platz 3 ein Motorrad, das sich nicht durch seine Sitzhöhe, sondern durch einen langen Radstand für große Pilotinnen und Piloten eignet: die BMW K 1300 S. Wie auch Platz 2 schafft es die K 1300 S eine gute Balance zwischen Sportlichkeit und Tourentauglichkeit zu finden. Mit ihren 175 PS ist rasches Vorankommen garantiert, was bereits von NastyNils auf Trackdays getestet wurde. Echter Supersportflair kommt auf der BMW K 1300 S jedoch nicht auf, da sie unter anderem durch ihr einstellbares ESA-Fahrwerk den Fokus auf Komfort legt. Für sportlich ambitionierte Fahrerinnen und Fahrer empfiehlt sich daher die S 1000 RR, mit der die K 1300 S im Video verglichen wird. Als Alternative zur BMW K 1300 S kann die Kawasaki Ninja H2 SX gesehen werden, die aber zum aktuellen Zeitpunkt (März 2018) nur als Neufahrzeug verfügbar ist und somit preislich über der BMW steht.

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder

Platz 4: Triumph Tiger Sport

Von Platz 4 ist NastyNils sehr begeistert, da sie ein kleiner Geheimtipp ist: die Triumph Tiger Sport. Für viele ist sie nicht das erste Motorrad, wenn es um sportliche Fahrzeuge geht, ihre Fähigkeiten sollten aber nicht unterschätzt werden. Mit ihren 126 PS, die sie aus einem Dreizylinder schöpft, ist sie flott unterwegs und kann ganz entspannt auf die Fußrasten gelegt werden. Laut NastyNils schafft es die Triumph Tiger Sport eine gesamte Garage zu ersetzen, da sie sowohl auf langen, als auch auf kurzen Touren sehr gut funktioniert. Eine genauso oft unterschätzte Alternative zur Tiger Sport ist die Kawasaki Versys 1000, die mit ihrem Reihenvierzylinder ebenfalls ein sehr sportliches Motorrad für große Menschen darstellt.

Platz 5: Yamaha MT-09

Zuletzt der Tipp für alle großen und dünnen Leute. Platz 5 für die Yamaha MT-09. Mit ihrer aufrechten Sitzposition polarisiert die MT-09. Entweder man mag sie, oder eben nicht. Ihr Fahrverhalten lässt sich als eine Mischung zwischen Supermoto und Naked Bike beschreiben und verlangt einen „Dirty Riding“ Style – präzise Linien sind laut NastyNils nicht ihre Stärke. Dafür überzeugt die Yamaha MT-09 mit einem kräftigen Dreizylinder und ist seit 2018 auch als SP-Variante verfügbar. Möchte man ähnliches Fahrverhalten aber weniger Mainstream? Dann eignet sich die Aprilia Dorsoduro 1200 als gute Alternative. Sie befindet sich zwar in einer anderen Hubraumklasse, ist der MT-09 bezüglich der Sitzposition aber sehr ähnlich. Betrachtet man das Preis-Leistungs-Verhältnis würde sich NastyNils trotzdem für die Yamaha MT-09 entscheiden.

Die 1000PS Top 5 Listen

Die 1000PS Crew fährt seit 15 Jahren sämtliche neuen Motorräder aller Kategorie und Leistungsklassen. Die Erfahrungen geben wir gerne in unseren Tests und Videos weiter. Um unseren Userinnen und Usern bei der Suche nach einem neuen Motorrad oder einen neuen Roller einen einfachen Überblick geben zu können, bieten wir seit 2017 die Top 5 Listen der 1000PS Crew an. Diese Top 5 Listen erstellen wir für die wichtigsten Anforderungen und beinhalten aktuelle Neue- und gebrauchte Motorräder und Roller. Die Listen haben keinen absolutistischen Anspruch und sind auch nicht vollständig. Aber sie bieten in jedem Fall eine großartige Unterstützung bei dem Beginn einer Suche nach einem neuen Bike. Viel Freude beim Stöbern in unseren redaktionellen Empfehlungen und in unserem Motorrad-, Quad- und Rollermarktplatz.

Die exakten Geometriedaten und weitere Tipps von NastyNils hier im Video

Alle Top 5 Listen

Bericht vom 21.03.2018 | 14.264 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten