Top 5: Die leichtesten Motorräder die richtig leiwand fahren

Top 5: Die leichtesten Motorräder die richtig leiwand fahren

Runter mit den Kilos!

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: Die leichtesten Motorräder die richtig leiwand fahren

  • Montesa 4Ride
  • KTM 390 Duke
  • Husqvarna 701 Supermoto
  • Suzuki DR-Z 400 SM
  • Kawasaki KLX 250

Hier geht's zu den Motorrädern

Platz 1: Montesa 4ride – 84kg

Auf Platz 1 ein wahres Leichtgewicht in der Motorradwelt. Mit nur 84kg fahrbereit ist die Montesa 4Ride ohne Zweifel das leichteste Motorrad in dieser Liste. Die Leistung des 259ccm großen Einzylinders liegt bei 8 PS, der Tank verfügt über eine Kapazität von 4,4 Liter. Soviel zu den technischen Daten. Diese Daten verraten aber nicht, was für ein faszinierendes Fahrzeug die Montesa 4Ride ist. Als Trial mit Straßenzulassung wird der Trialsport auch für normale Menschen zugänglich, da man mit ihr auch kurze Strecken auf der Straße fahren kann. Durch ihr geringes Gewicht kann sie auch einfach auf jedem Wohnmobil oder einem kleinen Anhänger transportiert werden. Als Teil des Honda Konzerns gilt die Montesa als sehr zuverlässig, Ersatzteilkosten halten sich ebenfalls in Grenzen. Den 1000PS Praxistest zur Montesa 4Ride findet ihr hier.

Platz 2: KTM 390 Duke – 155kg

Platz 2 beweist, dass es nicht viel Leistung braucht, um ein vollwertiges Motorrad auf die Beine zu stellen – solange das Gewicht niedrig genug ist. Die Rede ist von der KTM 390 Duke. Mit nur 155kg fahrbereit und 44 PS ist die 390 Duke eine ernstzunehmende Waffe im Winkelwerk. Talentierte Fahrer werden es sogar schaffen, stärkere Motorräder zu überholen. Die Schnittmenge aus Leistung und Gewicht ergibt nämlich ein wahnsinnig spielerisches Motorrad, auf dem selbst erfahrene Motorradfahrer noch viel Spaß haben können. Zudem hat der potente Einzylinder genug Leistung, um die KTM problemlos auf das Hinterrad zu stellen. Ein echter Geheimtipp für sportlich orientierte Fahrerinnen und Fahrer!

Platz 3: Husqvarna 701 Supermoto – 145kg

Die Husqvarna 701 Supermoto fasziniert uns seit 2015 und ist mit einem fahrbereiten Gewicht von 145kg ein würdiger Platz 3. Laut NastyNils ist sie heutzutage eines der coolsten Bikes, das man bedenkenlos empfehlen kann. Der 71 PS starke Einzylinder ist eine Macht und kann auch für Autobahnetappen problemlos eingesetzt werden. Nur der fehlende Windschutz wird auf lange Dauer ermüdend wirken. Zudem gilt die Husqvarna 701 Supermoto als sehr wertstabil. Das extra Geld, das man bei der Anschaffung investiert, geht beim Verkauf nicht verloren. Was kann man mehr wollen? Als Alternative kann die KTM 690 SMC-R gesehen werden, die bereits seit 2012 am Markt ist. Egal für welche man sich entscheidet, das Ergebnis ist zu 100% ein leichtes Motorrad, mit dem man endlos wheelen kann.

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder

Platz 4: Suzuki DR-Z 400 SM – 146kg

Zu Platz 4 muss nicht viel gesagt werden. Die Suzuki DR-Z 400 SM ist in Supermoto-Kreisen eines der beliebtesten Motorräder, was sich spürbar auf die Gebrauchtpreise auswirkt. Sie gilt als eine der besten Wertanlagen, da man sie ohne Verlust wiederverkaufen könnte. Aber wieso verkaufen? Die DR-Z 400 SM fühlt sich mit ihren 41 PS und 146kg fahrbereit wie ein vollwertiges Motorrad an, das sehr sportlich fährt. Dazu kommt japanische Zuverlässigkeit, die man ohne Bedenken weiterempfehlen kann. Wir bei 1000PS vermissen die Suzuki DR-Z 400 SM sehr und verstehen nicht, wieso Suzuki dieses legendäre Motorrad nicht wiederbelebt. Naja, vielleicht werden unsere Gebete irgendwann erhört?

Platz 5: Kawasaki KLX 250 - 138kg

Platz 5 der leichtesten Motorräder, die richtig leiwand fahren, vergibt NastyNils an die Kawasaki KLX 250. Mit einer Leistung von 22 PS und einem Gewicht von 138kg fahrbereit, fühlt sich die KLX 250 alles andere als schnell an. Für Bergauf-Etappen braucht man viel Schwung und man wird nie das Gefühl haben, auf einem Dampfhammer zu sitzen. Dafür vermittelt die Kawasaki viel Treue und Kampfgeist. Sie gilt als beinahe unverwüstlich und auch im Sattel fühlt man sich laut NastyNils unzerstörbar. Ein guter Tipp für alle, die mit wenig Gewicht und viel Zuverlässigkeit im Enduro-Bereich unterwegs sein wollen.

Die 1000PS Top 5 Listen

Die 1000PS Crew fährt seit 15 Jahren sämtliche neuen Motorräder aller Kategorie und Leistungsklassen. Die Erfahrungen geben wir gerne in unseren Tests und Videos weiter. Um unseren Userinnen und Usern bei der Suche nach einem neuen Motorrad oder einen neuen Roller einen einfachen Überblick geben zu können, bieten wir seit 2017 die Top 5 Listen der 1000PS Crew an. Diese Top 5 Listen erstellen wir für die wichtigsten Anforderungen und beinhalten aktuelle Neue- und gebrauchte Motorräder und Roller. Die Listen haben keinen absolutistischen Anspruch und sind auch nicht vollständig. Aber sie bieten in jedem Fall eine großartige Unterstützung bei dem Beginn einer Suche nach einem neuen Bike. Viel Freude beim Stöbern in unseren redaktionellen Empfehlungen und in unserem Motorrad-, Quad- und Rollermarktplatz.

Bericht vom 10.01.2018 | 7.901 Aufrufe

Weitere Neuheiten