600.000 km Honda Varadero. Weltrekord?

600.000 km Honda Varadero. Weltrekord?

Varahannes erreicht neuen Höchstwert

Instruktor, Fahrtechniklehrer und Vielfahrer Varahannes erreicht mit seiner Honda Varadero 600.000 km.

Der Mond ist laut allwissendem Internet 384.400 km von der Erde entfernt. Varahannes hätte also bereits den Mond erreicht und stünde schon wieder kurz vor seiner Rückkehr. Er hätte auch 15 Mal um den Äquator fahren können, vorausgesetzt, es würde die Autobahn Ä1 geben, also Äquator 1. Für 600.000 Kilometer bräuchte der durchschnittliche Motorradfahrer ca. 100 Jahre. Wie Varahannes das macht? Wir wissen es nicht. Die Begründung "Er spricht nicht viel, er fährt" könnte falscher nicht sein, er redet mindestens genauso gerne über seine Touren, wie er sie fährt.

Grenzenlose Honda-Qualität

Genau genommen - und der Hannes ist bei der lückenlosen Dokumentation seiner Touren vom Durchschnittsverbrauch bis zu den Benzinpreisen penibelst genau - gehören die 600.000 km nicht ihm allein, denn er hat das Fahrzeug 2002, als Benzin 0,8 Euro pro Liter gekostet hat, gebraucht erstanden, damals mit einem Kilometerstand von 16.234 am Tacho. Varahannes wechselte deshalb auf die sprichwörtliche Honda-Qualität, weil er nicht mehr so oft in die Werkstatt wollte wie mit seiner Cagiva Elefant 750. Den höchsten Benzinpreis erlebte Hannes übrigens 2012 an der Amalfiküste, wo der Liter mit 1,99 fast die 2-Euro-Schallmauer durchbrochen hätte.

Obwohl der Hannes mittlerweile über einen zertifizierten "Iron-Butt", also einen Eisenarsch verfügt, hat er seine Honda im Laufe der Jahre für die Langstreckentauglichkit optimiert und unter anderem eine Komfortsitzbank von Sattelfest und ein kreatives Doppel-Topcase-Gepäcksystem im Eigenbau montiert.

Zahlreiche Stürze

Die lange Lebensdauer seiner Varadero liegt zum Teil an der richtigen und regelmäßigen Pflege, doch dieses Perpetuum Mobile ist weder die sauberste noch die schönste XL1000V da draussen, im Gegenteil. Zahlreiche Stürze, die meisten davon im Zuge seiner Fahrdynamiktests zum Ausloten der physikalischen Grenzen auf einem abgesperrten Gelände absichtlich herbeigeführt, hinterließen auf der Varadero ihrer intensiven Nutzung entsprechend Narben und Falten. Ein Motorrad ist und bleibt ein Gebrauchsobjekt, obwohl uns nicht wundern würde, wenn dieses Motorrad mal im Museum landen würde. So wie der Hannes selbst.

Maximale Kilometerleistung Honda Varadero

Dass der Hannes fit und erfahren genug ist, zu erreichen, was sonst nur Astronauten, Piloten, Fernfahrer und sehr alte Taxler schaffen, nämlich mit einem Fahrzeug 1 Million Kilometer zurückzulegen, zweifeln wir nicht an. Und was die Honda betrifft, rätseln wir mittlerweile, ob diese überhaupt noch irgendwann den Geist aufgibt, oder einfach so lange weiterläuft, bis die Sonne mit der Erde kollidiert, oder so. Wann dieses epochale, weltbewegende und wahrscheinlich tatsächlich einzigartige Ereignis eintreten wird, können wir nicht prognostizieren. Hoffen wir mal, dass es dann 1000PS noch gibt...

Bericht vom 06.09.2017 | 13.173 Aufrufe

Gebrauchte und neue Honda XL 1000 V Varadero Motorräder

Weitere Honda XL 1000 V Varadero Motorräder
Weitere Neuheiten