Top 5: Big Bikes aus Japan

Top 5: Big Bikes aus Japan

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: Big Bikes aus Japan

  • Suzuki B-King
  • Yamaha XJR 1300
  • Honda X11
  • Suzuki GSX 1400
  • Yamaha Vmax

Platz 1: Suzuki B King

Auf Platz 1 landet bestimmt nicht das schönste Motorrad dieser Liste, aber definitiv eines der stärksten: die Suzuki B-King. Sowohl damals als auch heute ist die Suzuki B-King noch ein gewaltiges Motorrad, weswegen sie von Zonko den Spitznamen „Eisenmammut“ trägt. Das Rezept war eigentlich recht simpel. Man nehme den 175 PS starken Motor der Suzuki GSX 1300 R Hayabusa, steckt ihn in ein Naked Bike – und fertig ist die B-King. Hinten ist ein 200er Reifen montiert, doch selbst diese Walze ist ohne Traktionskontrolle mit der Leistung überfordert. Zuerst dreht der Reifen durch, dann steigt sie auf wie ein wildes Tier, so Zonko. Der größte Minuspunkt der Suzuki B-King war wahrscheinlich der Auspuff, dem nur durch einen Griff in den Zubehörmarkt geholfen werden konnte. Doch auch ohne ABS und Traktionskontrolle ist die B-King eines der wenigen Big Bikes, das wirklich toll fährt.

Platz 2: Yamaha XJR 1300

Platz 2 für einen Klassiker unter japanischen Big Bikes: die Yamaha XJR 1300. Begonnen als 1200er, hat diese Baureihe auch die XJR 1200 SP Kenny Roberts geschaffen, Zonkos liebste XJR. Der 1200er Motor wurde aber 1999 durch das 98 PS starke 1300er Modell abgelöst, das bis Ende 2016 gebaut wurde – Euro4 sei Dank. Deswegen der Tipp von NastyNils: Bald eine Yamaha XJR 1300 kaufen, eine Wertsteigerung ist in den nächsten Jahren möglich.

Platz 3: Honda X11

Auf Platz 3 ein weiteres Motorrad, das mit ihrer Optik nicht sehr hoch punkten wird: die Honda X11. Begonnen hat Honda ihre Big Bike Historie mit der CB 1000 Big One, gefolgt von der CB 1300. Die X11 wurde schließlich bis 2003 gebaut. Während sie nicht das schönste Big Bike ist, überzeugt sie mit solider Technik. Der Vierzylinder wurde mit 136 PS aus der Honda CBR 1100 XX Blackbird übernommen und das Fahrwerk passend auf die Leistung abgestimmt. Der Alu-Brückenrahmen und das Zentralfederbein sorgten dafür, dass sich die Honda X11 gut durch Kurven zirkeln ließ. Zonkos Tuning Tipp: Akrapovic Endtopf montieren für deutlich mehr Leistung und weniger Gewicht. Preise starten bei 2.500 Euro für Modelle mit hoher Laufleistung.

Platz 4: Suzuki GSX 1400

Platz 4 für eines der schönsten Motorräder, wenn es nach Zonko geht: die Suzuki GSX 1400. Ihr Reihenvierzylinder leistet 106 PS und 126 Nm Drehmoment. Betrachtet man die Optik der GSX 1400 in 2017, lässt sich sagen, dass die Suzuki gut gealtert ist. Ihre klassische Form ist zeitlos und wird wohl nie alt werden – herrlich. Das Fahrwerk war damals gut fahrbar, trotzdem sollte man wissen was man macht, Einsteiger würden hier überfordert sein. Wie alle Motorräder in dieser Liste, haben Gebrauchte inzwischen hohe Kilometerzahlen. Der Vorteil: Preise halten sich in Grenzen, man bekommt jede Menge Metall für sein Geld. Zudem gelten Motoren dieser Kubatur als robust, beim Fahrspaß muss man also keine Abstriche machen.

Gebrauchte und neue Motorräder

Alle Gebrauchten und neue Motorräder

Platz 5: Yamaha V-MAX 2LT

Zuletzt ein Motorrad, das aus gutem Grund für den amerikanischen Markt konzipiert war: die Yamaha Vmax 2LT. Die Ur-Vmax wurde damals mit der Idee entwickelt, Bridge Races in den USA zu fahren. Diese sind Viertelmeile-Rennen über eine Brücke des Mississippi Rivers. Das schnellere Motorrad gewinnt. Deswegen leistet der V4 Motor 145 PS und 122 Nm Drehmoment, die für brachialen Vortrieb sorgen. Leider war das Fahrwerk aber sehr mangelhaft und nur für gerade Highways in Amerika gedacht. Mit europäischen Landstraßen war Vmax schnell überfordert, wodurch jede Ausfahrt zu einem gefährlichen Ritt wurde. Trotzdem ein verdienter 5. Platz für die Yamaha Vmax.

Die 1000PS Top 5 Listen

Die 1000PS Crew fährt seit 15 Jahren sämtliche neuen Motorräder aller Kategorie und Leistungsklassen. Die Erfahrungen geben wir gerne in unseren Tests und Videos weiter. Um unseren Userinnen und Usern bei der Suche nach einem neuen Motorrad oder einen neuen Roller einen einfachen Überblick geben zu können, bieten wir seit 2017 die Top 5 Listen der 1000PS Crew an. Diese Top 5 Listen erstellen wir für die wichtigsten Anforderungen und beinhalten aktuelle Neue- und gebrauchte Motorräder und Roller. Die Listen haben keinen absolutistischen Anspruch und sind auch nicht vollständig. Aber sie bieten in jedem Fall eine großartige Unterstützung bei dem Beginn einer Suche nach einem neuen Bike. Viel Freude beim Stöbern in unseren redaktionellen Empfehlungen und in unserem Motorrad-, Quad- und Rollermarktplatz.

Alle Top 5 Listen

Bericht vom 09.08.2017 | 9.162 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten