Top 5: Die besten Reiseenduros unter 3500 Euro

Top 5: Die besten Reiseenduros unter 3500 Euro

Günstige Reiseenduros

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: Die besten Reiseenduros unter 3500 Euro

  • Suzuki V-Strom 650
  • Honda XL 650V Transalp
  • BMW F 650 GS
  • Honda XL 1000 V Varadero
  • Aprilia Pegaso 650

Platz 1: Suzuki V-Strom 650

Auf Platz 1 liegt der Top Kandidat für den Asphalt, mehr braucht man auf der Straße nicht. Die Rede ist von der Suzuki V-Strom 650. Über die Jahre hat sie immer rund um die 70 PS aus einem V2 Aggregat geleistet, genug Leistung fürs flotte Touren. Vor allem genug Leistung, um für Adrenalin Schübe während der Fahrt zu sorgen und das allem bei einem so hohen pragmatischen Nutzen – leiwand! Kauft man sich eine V-Strom 650 wird man doppelt überrascht sein. Einerseits vom grandiosen Preis-Leistungs-Verhältnis, an das selbst moderne Reiseenduros schwer herankommen. Andererseits von dem Potential, das die V-Strom birgt. Ist man alleine unterwegs, hält man ohne Problem mit stärkeren und teureren Maschinen mit, erst bei der Fahrt mit Sozius und viel Gepäck lohnt sich das Upgrade zur V-Strom 1000. Ansonsten ist die 650er mit V2 Feeling und jede Menge Fahrspaß ein würdiger Platz 1.

Platz 2: Honda XL 650V Transalp

Keine Reiseendurowertung darf ohne unserem Platz 2 ausfallen. Es geht um die Honda XL 650V Transalp. Sie definiert quasi die Weltreise fürs kleine Geld, denn durch ihre hohe Verkaufszahl findet man am Gebrauchtmarkt immer viele schöne Exemplare. Mit ihrem V2, dem hohen Fahrkomfort und ihrem einfachen Handling, hat sie sehr viele Leute glücklich gemacht, Bestätigung kommt aus unserer 1000PS Community. Für unter 3500 Euro bekommt man sehr viel Motorrad für sein Geld, mit Honda Qualität und einem sehr zuverlässigem V2. Der einzig negative Punkt ist vielleicht der Ruf der Honda Transalp. Sie gilt als sehr pragmatisches und braves Motorrad, ihr fehlt einfach der sportive Flair, den z.B. Platz 5 ausstrahlt - am HTL Parkplatz wirkt das vielleicht etwas uncool. Hat man aber nichts mehr zu beweisen, wird das kein Problem darstellen und man bekommt für wenig Geld viel Motorrad für die weite Reise.

Platz 3: Honda XL 1000 V Varadero

Platz 3 ist der Inbegriff der Zuverlässigkeit und für langjährige 1000PS Fans ein alter Bekannter: die Honda XL 1000 V Varadero. Wieso ein langer Bekannter? Weil unser Kilometerfresser Varahannes bereits knapp 600.000 Kilometer auf seiner Honda am Tacho stehen hat – unglaublich. Es ist aber auch ganz leicht zu erklären, wie er so eine Laufleistung geschafft hat: Die XL 1000 V Varadero ist schlichtweg ein fantastisches Motorrad. Für lange Reisen ist der Komfort selbst mit Sozius unschlagbar und bei richtiger Pflege lässt sie einen auch nie im Stich. Die 1000PS Community empfiehlt aber die Varadero zweiter Generation, da die erste Version motorisch gelegentlich Probleme macht. Auch in ein besseres Fahrwerk sollte, wenn möglich investiert werden, denn ein leichtes Motorrad ist die Honda ganz sicher nicht. Da helfen zum Beispiel Teile von Wilbers, um das Fahrverhalten merkbar zu verbessern. Außerdem sollte man sich im Klaren sein, dass die Varadero nach heutigem Standard nicht mehr die Schnellste ist. Beim Reisekomfort ist sie aber weiterhin ganz weit vorne.

Platz 4: BMW F 650 GS

Auf Platz 4 liegt ein wahrlich internationales Motorrad. Entwickelt von Deutschen, gebaut von Italienern mit einem Motor aus Österreich. Es handelt sich um die BMW F 650 GS. Relativ baugleich mit der Aprilia Pegaso, strahlt die F 650 GS etwas mehr Gediegenheit als die Pegaso aus. Sie geht eher in die Richtung Abenteuer-Reisenduro, als die Supermoto-angehauchte Aprilia. Bis 2008 kam sie mit einem sehr zuverlässigen Einzylinder Motor, danach wurden auf zwei Zylinder gewechselt. Die Aggregate kamen jeweils vom oberösterreichischen Hersteller Rotax. Das Fahrverhalten war ausgezeichnet, denn sie war sehr spaßig zu bewegen, hat aber trotzdem nie überfordert. Auch der Verbrauch lässt sich laut der 1000PS Community mit circa 3,2 L/100km sehen. Der einzige Minuspunkt an der BMW F 650 GS ist vielleicht das Image des Frauenmotorrads. Wieso ein einfach zu fahrendes Motorrad gleich als Frauenmotorrad abgestempelt wird, verstehe ich nicht. Steht man aber über dem Image bekommt man für wenig Geld sehr viel BMW Premium Feeling.

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder

Platz 5: Aprilia Pegaso 650

Unser Platz 5 auf dieser Liste ist der Tipp für junge Leute, die eine etwas coolere Reiseenduro wollen: die Aprilia Pegaso 650. Die Pegaso vereint nämlich vieles. Sie ist bereits ab 1.500 Euro verfügbar, hat einen hohen praktischen Nutzen und genügend Italo-Flair. Italo-Flair kommt aber bestimmt nicht bei den Motoren auf, die in der Aprilia verfügbar waren. Bis 2004 kam sie wie die BMW F 650 GS mit einem Aggregat von Rotax, danach mit einer Minarelli Maschine, die beide als sehr zuverlässig gelten. Die Abstimmung des Fahrwerks ist eher in Richtung Supermoto, weswegen sie auch richtig leiwand zu Fahren ist. Wie alle Motorräder in dieser Liste ist sie auch für Leute um die 2 Meter sehr gut geeignet, jedoch steht sie im Vergleich zu den ersten vier Plätzen nicht an jeder Ecke – man könnte sie fast einen Exoten nennen.

Die 1000PS Top 5 Listen

Die 1000PS Crew fährt seit 15 Jahren sämtliche neuen Motorräder aller Kategorie und Leistungsklassen. Die Erfahrungen geben wir gerne in unseren Tests und Videos weiter. Um unseren Userinnen und Usern bei der Suche nach einem neuen Motorrad oder einen neuen Roller einen einfachen Überblick geben zu können, bieten wir seit 2017 die Top 5 Listen der 1000PS Crew an. Diese Top 5 Listen erstellen wir für die wichtigsten Anforderungen und beinhalten aktuelle Neue- und gebrauchte Motorräder und Roller. Die Listen haben keinen absolutistischen Anspruch und sind auch nicht vollständig. Aber sie bieten in jedem Fall eine großartige Unterstützung bei dem Beginn einer Suche nach einem neuen Bike. Viel Freude beim Stöbern in unseren redaktionellen Empfehlungen und in unserem Motorrad-, Quad- und Rollermarktplatz.

Top 5: Die besten Reiseenduros unter 3500 Euro

Hier gehts zu den Motorrädern

Alle Top 5 Listen

Bericht vom 05.03.2017 | 30.969 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen
Weitere Neuheiten