Top 5: Die schnellsten Motorräder unter 5000 Euro

Top 5: Die schnellsten Motorräder unter 5000 Euro

Leistbare Hausstrecken Killer

Du bist auf der Suche nach einem neuen Motorrad? Im 1000PS Marktplatz und in der 1000PS Marktplatz App finden sich tausende Angebote. Doch wie das richtige Modell finden? Mit unseren Top 5 Listen!

Top 5: Die schnellsten Motorräder unter 5000 Euro

  • Yamaha YZF-R1
  • Suzuki GSX-R 1000
  • KTM 950 Supermoto
  • Aprilia RSV 1000 Tuono
  • Yamaha FZS 1000 Fazer

Platz 1: Yamaha YZF-R1

Auf Platz 1 ein Motorrad, für Burschen und Mädels, die wirklich fahren können: die Yamaha R1. Bei einem Budget von 5000€ wird man zu älteren Modellen greifen müssen, das heißt keine Traktionskontrolle und kein ABS. Hier ist noch echtes fahrerisches Können gefragt. Ist die Kontrolle am Gashahn nicht perfekt, kann einen das Ross einen leicht abwerfen - hoffentlich nur im übertragenen Sinne. Motorisch ist die R1 eine Wucht, die circa 180 PS reißen brutal an der Kette und halten auch mit heutigen Supersportlern gut mit. Optisch ist sie ebenfalls über alle Baureihen ein Hit, der Zubehörmarkt zur Yamaha ist beinahe grenzenlos. Ist man im Markt für eine gebrauchte R1 hat man es jedoch relativ gut. Die Modelle waren und sind noch immer sehr beliebt, weswegen Gebrauchtbörsen immer ein reichliches Angebot an gebrauchten Exemplaren beherbergen. Leider wissen auch die Verkäufer wie beliebt leistbare Supersportler sind, die Preise halten sich auch bei hohen Kilometeranzahlen relativ stabil. Schafft man es aber eine unverbastelte R1 in die Hände zu bekommen, wird man lange Freude damit haben und sie anschließend mit nicht allzu viel Verlust verkaufen können.

Platz 2: Suzuki GSX-R 1000

Supersportlich geht es auf Platz 2 mit der Suzuki GSX-R 1000 weiter. Die GSX-R hat ebenfalls den Vorteil, dass viele Exemplare in der 1000PS Gebrauchtbörse verfügbar sind. Auch wenn es sich im Rahmen von 5000€ um K3 Modelle handeln wird, sprechen wir hier von einem wirklich schnellen Motorrad. Der Vierzylinder leistet 163 PS und verspricht Nippon Power vom Feinsten. Das Fahrwerk reicht für die Landstraße vollkommen aus, für ernsthaften Rennstreckenbetrieb sollte noch ein bisschen Hand angelegt werden. Da es wenige Menschen gibt, die diese Leistung durchgehend im Begrenzer fahren, hat man gute Chancen für wenig Geld ein gut erhaltenes Modell zu finden. Aufpassen muss man bei Bastelbuden. Die Gixxer genießt ein hohes Ansehen in Tuner-Kreisen und wird dementsprechend oft verbastelt. Je weniger Zubehörteile, desto besser, denn dann kann man davon ausgehen, dass die Maschine noch nicht gelegen ist, bzw. in einen Unfall verwickelt war.

Platz 3: KTM 950 Supermoto

Auf Platz 3 liegt das geilste Vergasermodell, dass man kaufen kann/muss/soll. Es handelt sich um einen V2 aus Mattighofen und um die einzige Supermoto in dieser Top 5 Liste: die KTM 950 Supermoto. Kurz vor dem Ende der Vergasermotoren hat KTM dieses Monstereisen auf den Markt gebracht es erfreut sich auch heute noch an großer Beliebtheit in unserer Gebrauchtbörse. Man darf sich von der pummeligen Optik nicht täuschen lassen, denn der 942ccm große V2 raucht gewaltig an. Mit 98 PS ist die Supermoto alles andere als langsam und lädt nach jeder Kurve zu endlosen Wheelie-Orgien ein. Findet man ein Modell, das noch nicht vergriffen ist, heißt es zuschlagen, denn die 950 Supermoto ist eine ernstzunehmende Wertanlage. Mit immer strenger werdenden Abgasregelungen wirkt es beinahe therapeutisch, einen klassischen Vergasermotor zu fahren. Der Spaß wird nicht weniger und genau dasselbe gilt für den Wert der Maschine, wenn man sie gut pflegt. Zum hervorragenden Motor passt selbstverständlich auch das Handling. Die 950 Supermoto fährt richtig gut und wirkt im Winkelwerk sehr handlich. Unser Tipp: gleich den Bike Spion in der 1000PS MOTORRAD Marktplatz App aktivieren, um kein Angebot zu verpassen.

Platz 4: Aprilia RSV 1000 Tuono

Platz 4 belegt eine italienische Schönheit mit österreichischem Herzen. Die Aprilia RSV 1000 Tuono, oder Thunfisch wie Zonko sagen würde, war das erste Naked Bike, das mit Supersportlern mithalten konnte. Angefeuert von einem Rotax V2 Motor hat die Tuono Power ohne Ende, auch wenn das Datenblatt „nur“ 125 PS bzw. 136 PS verspricht. Die V2 Emotion hat jedoch ihren Preis, nämlich an der Tankstelle. Unter 7 Liter/100km lässt sich die Tuono nur schwer bewegen. Dafür beweist sich der V2 als sehr zuverlässig, verspricht uns die 1000PS Community. Rahmen, Schwinge und Federelemente waren so weit ausgereift, um mit der Leistung zurecht zu kommen und sich als wahrer Hausstrecken Killer zu beweisen. In engen Wechselkurven und Spitzkehren war sie durch ihre aufrechte Sitzposition und den breiten Lenker sogar Supersportlern deutlich überlegen. Das bedeutet, man kann sich ein italienisches Motorrad kaufen, dass noch dazu zuverlässig ist, nur 5000€ kostet und außerdem richtig leiwand fährt. Was will das Herz mehr?

Passende Gebrauchte und neue Motorräder

Weitere Motorräder

Platz 5: Yamaha FZS 1000 Fazer

Das Universaltalent unter 5000€. Vom Weg zur Arbeit, bis zur Reise auf das Stilfser Joch, macht Platz 5 alles mit. Die Rede ist von der Yamaha FZS 1000 Fazer. Mit dem Motor aus dem Supersportler R1, sind die sportlichen Ambitionen der Fazer eindeutig. Der Vierzylinder produziert 143 PS und schiebt mächtig voran - auch wenn die Leistung deutlich geringer ist als in der R1. Trotzdem spürt man pure Nippon Power und einen sauberen Durchzug im alltagstauglichen Paket. Bei richtiger Wartung kommt die bekannte japanische Qualität zum Vorschein, die Motoren halten einfach ewig. In dieser Liste trägt die Fazer jedoch eine Art Schafspelz, denn eigentlich sieht man ihr die Leistung nicht an. Das ist auch der gewisse Reiz an der Yamaha. Man bekommt viel Leistung im unauffälligen Sporttouring-Design und das für schlankes Geld. Einzig das Fahrwerk kann mit den oben genannten Modellen nicht mithalten, hier machen sich die Touring-Gene bemerkbar. Abgesehen davon gibt es Standing Ovations für dieses Preis-Leistungsverhältnis.

Die 1000PS Top 5 Listen

Die 1000PS Crew fährt seit 15 Jahren sämtliche neuen Motorräder aller Kategorie und Leistungsklassen. Die Erfahrungen geben wir gerne in unseren Tests und Videos weiter. Um unseren Userinnen und Usern bei der Suche nach einem neuen Motorrad oder einen neuen Roller einen einfachen Überblick geben zu können, bieten wir seit 2017 die Top 5 Listen der 1000PS Crew an. Diese Top 5 Listen erstellen wir für die wichtigsten Anforderungen und beinhalten aktuelle Neue- und gebrauchte Motorräder und Roller. Die Listen haben keinen absolutistischen Anspruch und sind auch nicht vollständig. Aber sie bieten in jedem Fall eine großartige Unterstützung bei dem Beginn einer Suche nach einem neuen Bike. Viel Freude beim Stöbern in unseren redaktionellen Empfehlungen und in unserem Motorrad-, Quad- und Rollermarktplatz.

Top 5: Die schnellsten Motorräder unter 5000 Euro

Hier gehts zu den Motorrädern

Alle Top 5 Listen

Bericht vom 06.02.2017 | 18.723 Aufrufe

Weitere Neuheiten