Premiere des nächsten Kapitels purer Motorrad-Leidenschaft

Fortsetzung des Motorrad-Kultfilms

Mit „On Any Sunday“ schuf der amerikanische Filmemacher Bruce Brown im Jahre 1971 ein Motorrad-Epos für die Ewigkeit. Kein Zweiter bannte die zügellose Leidenschaft furchtloser Gladiatoren auf zwei Rädern, ihr Spiel mit der Gefahr und das schier manische Verlangen nach Adrenalin und Geschwindigkeit so auf die Leinwand, wie der Kalifornier. An diesen Meilenstein der Dokumentarfilmgeschichte knüpfte sein Sohn Dana 43 Jahre später mit der gleichen Passion an.

Aus dem Geist des Originals war ein neues Werk geboren, eine neue Geschichte erzählt, wie sich Motorräder verändert und die Fahrer entwickelt haben. Die präzisen Aufnahmen und atemberaubenden Bilder von On Any Sunday The Next Chapter legen Zeugnis ab von über vier Jahrzehnten Fortschritt vor und hinter der Kamera. Eines ist jedoch gleich geblieben: Draufgängerische Protagonisten mit klingenden Namen und die unbändige Hingabe für den Motorradsport! Am Sonntag, 17. Juli, feiert der Streifen seine Free-TV-Premiere auf Red Bull TV.

Hymne auf Motorrad-Leidenschaft mit Kultstatus. Vor über 50 Jahren hat Bruce Brown seinen ersten Dokumentarfilm gedreht und seither steht dieser Familienname für ganz großes Kino im Bereich Abenteuersport. Das mächtigste Denkmal setzte sich der inzwischen 78-jährige US-Amerikaner 1971 mit dem Streifen On Any Sunday. Was wie eine harmlose Filmerei von teils unbeholfenen Versuchen auf zwei Rädern beginnt, entwickelt sich zu einem tiefen Blick in die Biker-Seele und wird bis heute als die wichtigste Dokumentation auf ihrem Gebiet und als als absoluter Kultfilm verehrt. Auf der Suche nach einer Erklärung für die Faszination Motorradsport wirkt Brown als vom Geschehen gefesselter Erzähler, während er die Kamera auf junge, wilde Draufgänger seiner Zeit, wie Jim Rice, Dave Aldana, Dick Mann oder Gene Romero richtet.

Jeden Sonntag suchen die Helden des Films bei spektakulären Rennen den Adrenalin-Kick und scheuen keine Gefahr. Es staubt, es raucht, es donnert und es kracht, man kann das Benzin förmlich riechen. Bruce Brown spannt einen Bogen über alle Facetten der einspurigen PS-Leidenschaft, von Speedway, Straßenrennen und Rundstreckenrennen, über Eisrennen, Drag Racing und Geschwindigkeitsrekorde in wahren Höllenmaschinen bis hin zu Motocross. Unter anderen die Hollywood- Legende Steve McQueen, selbst vom Motorradfieber gepackt, verleiht dem Film Glamour, aber auch an der Produktion war der Schauspieler beteiligt.

Gleicher Spirit neue Story. Anfang der Siebzigerjahre warfen sich Piloten auf teils monströsen Feuerstühlen und abenteuerlichen Rennstrecken mit nur dürftigen Schutzeinrichtungen halsbrecherisch ins Abenteuer. Zu jener Zeit keimt im jungen Dana Brown bei den Dreharbeiten seines Vaters die Begeisterung für diesen Sport. Jahrzehnte später tritt er in große Fußstapfen und schreibt ein neues Kapitel des Motorradfilm-Klassikers. Die Hingabe, mit der er Rennsport auf der Leinwand zelebriert, liegt ihm in den Genen. Stellvertretend für die nächste Generation bedient er sich jedoch ganz anderer Mittel. Bei On Any Sunday The Next Chapter nutzt Dana Brown alle Möglichkeiten moderner Filmtechnik, um die Präzision hoch entwickelter Motorräder und die Perfektion, mit der sie von absoluten Profis am Limit gesteuert werden, in wuchtigen und atemberaubenden Bildern wirken zu lassen. Weltklasse-Athleten wie der zweifache MotoGP-Weltmeister Marc Marquez, Dani Pedrosa, die Freestyle Motocross-Legenden Robbie Maddison und Travis Pastrana oder die Motocrosserin Ashley Fiolek gewähren Einblicke in ihr Leben.

Bei all dem rasanten Spektakel war es Regisseur Dana Brown wichtig, den Fokus auch auf die soziale Komponente zu richten: Wie mein Vater, wollte auch ich diese Kameradschaft zeigen, wie es sie beim Motorradfahren sogar unter Fremden gibt. So sehr sich die Dinge verändert haben, der Kern, der Spirit ist derselbe geblieben. Ich dachte, es war an der Zeit, dieses Statement zu erneuern. Egal, woher sie stammen, egal welche Maschine sie lenken, durch ihre gemeinsame Leidenschaft spüren alle Biker eine Verbundenheit und haben eine klare Definition von Freiheit.

Free-TV-Premiere am 17. Juli bei Red Bull TV. On Any Sunday The Next Chapter ist eine Produktion des Red Bull Media House mit Freeride Entertainment. Dana Brown präsentierte sein Werk 43 Jahre nach dem Original seines Vaters Bruce Brown und lässt es ebenfalls nicht an Hollywood-Glamour mangeln. Kurze Gastauftritte haben Mickey Rourke, Bo Derek oder Scott Caan. 2014 lief der Streifen in US-amerikanischen Kinos. Seine exklusive Free-TV-Premiere feiert Das nächste Kapitel des Motorradfilm-Klassikers am kommenden Sonntag, 17. Juli, 00:00 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt ist die Doku auf www.redbull.tv rund um die Uhr On-Demand verfügbar.

Umfangreiches Bildmaterial zum Film On Any Sunday The Next Chapter steht unter www.redbullcontentpool.com zur freien redaktionellen Verwendung bereit.

Autor

Bericht vom 18.07.2016 | 3.966 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Pfeil links Pfeil rechts

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts