Was ist ein Lowsider? 1000PS Motorrad-Lexikon #19

Das grosse 1000PS Motorrad-Lexikon

Ein Lowsider ist doch so ein tiefergelegtes Auto, das springen kann und in dem schwarze Menschen sitzen. FALSCH! Das tiefe Ende beim Motorradfahren kann uns leider alle treffen und das nicht selten. Das Positive daran: Meistens passiert dabei wenig, zumindest auf der Rennstrecke. Aber wieso passiert es überhaupt?

Ja, gut, einmal ist es passiert. Danach noch ein zweites Mal, aber das war harmlos. Beim dritten Mal war dann alles hin, stimmt, aber nur am Motorrad. Und die anderen Male waren ganz normale Unachtsamkeiten im Rennbetrieb. Außerdem gehört das beim Supermoto dazu. Also bin ich quasi sturzfrei! Tatsache ist leider, dass es sich in den meisten Fällen um Vorderradrutscher gehandelt hat und diese relativ leicht passieren können. Dafür verlaufen sie größtenteils glimpflich, zumindest, wenn man sich auf einer Rennstrecke mit ausreichend Sturzräumen befindet. Im echten Leben entscheiden sich die Folgen darüber, wodurch meine Rutschpartie gestoppt wird. Darüber möchten wir aber nicht nachdenken, sondern uns vielmehr von DI Martin Bauer erklären lassen, worum es sich bei einem Lowsider eigentlich handelt?

Autor

Bericht vom 31.03.2015 | 14.658 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts