Pierer kauft Husqvarna

BMW Motorrad verkauft die Marke Husqvarna an KTM Boss Pierer!
KTM Husqvarna
 

KTM Boss Pierer kauft BMW Husqvarna ab

BMW verkauft Husqvarna an KTM. Dieses Gerücht machte im Dakar Fahrerlager die Runde. Bestätigt wurde es gestern von beiden Seiten. Als Käufer tritt die Pierer Industrie AG auf.

 

BMW investierte Millionen in ein neues Werk und die Marke und brachte mit der Nuda auch ein Modell bei dem man sinnvolle Synergien erkennen konnte. Unklar ist, wie es mit den Marken Husqvarna aber auch Husaberg weitergehen wird. In einer ersten Stellungnahme nannte Hr. Pierer jedenfalls sehr ambitionierte Ziele für die Marke Husqvarna. Es wird jedenfalls spannend in der Zweiradbranche. Wir halten euch auf dem Laufenden.

UPDATE 31.1.2013

BMW hat die Spekulationen nun offiziell bestätigt. Hier die Pressemeldung von BMW im Originalwortlaut: Die BMW Group richtet den Geschäftsbereich BMW Motorrad strategisch neu aus. Vor dem Hintergrund sich verändernder Motorradmärkte, demographischer Entwicklungen und steigender Umweltanforderungen erweitert BMW Motorrad sein Produktangebot, um zukünftige Wachstumspotentiale zu erschließen. Schwerpunkte der Neuausrichtung liegen im Bereich der urbanen Mobilität und der E-Mobilität. Im Rahmen der Neuausrichtung des Segments wird sich die BMW Group auf den Ausbau und die Ressourcen der Marke BMW Motorrad konzentrieren. Aus diesem Grund wurde mit der Pierer Industrie AG (Österreich) ein Kaufvertrag zur Übernahme von Husqvarna Motorcycles unterzeichnet. Dieser tritt nach Vorliegen der kartellrechtlichen Genehmigungen in Kraft. Über den Kaufpreis wurde von den beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart.


KTM kauft Husqvarna

Interessante Links:

Text: 1000ps
Fotos:
Husqvarna, 1000ps

Autor

Bericht vom 30.01.2013 | 11.527 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts