Für den Single

Reisezubehör für die KTM Duke 690. Klingt komisch, macht aber Sinn.

KTM 690 Duke Zubehör

Zum Modelljahr 2012 hat KTM seinen kernigen Einzylinder 690 Duke kräftig überarbeitet. Die Lösung für's Gepäck und weiteres Zubehör gibt es bei Hepco & Becker.
 
Sie mag optisch etwas entschärft daherkommen, die neue Duke, in Sachen Fahrleistungen aber steht sie ihrer scharfkantigen Vorgängerin in nichts nach. Wir konnten das quirlige Nakedbike mit dem Wettbewerbsmotor in diesem Jahr schon auf einer typischen Hausstrecke fahren und waren begeistert. (Vergleichstest KTM Duke 690) Deutlich mehr Laufruhe haben die Österreicher ihrem Einzylinder im aktuellen Modelljahr verpasst und der dynamischen Spaßmaschine damit einen Hauch von Langstreckentauglichkeit gegönnt. Wer nun mit der Duke auf Tour geht und mehr als nur eine Zahnbürste mitnehmen möchte, wird bei Hepco & Becker fündig.

Für den Einzylinder gibt es jetzt die praktischen C-BOW-Halter für 129,50 Euro, das entsprechende Softtaschen-Set für 159,95 Euro. Die Gepäckrolle wird vom Mini-Rack für 134,50 Euro aufgenommen, welches zur Topcase-Montage schnell gegen ein Alurack getauscht werden kann. Neben dem formschönen Lampenschutzgitter für 75,- Euro bietet Hepco & Becker auch einen Ritzelschutz für 59,50 Euro. Richtig hell wird es vor der Duke mit dem leistungsfähigen Zusatzscheinwerfersatz ION-Blue-Flooter mit Halogeneffekt. Der komplette Satz liegt bei 225,- Euro. Eine gute Investition, leuchtet die Serienbeleuchtung doch eher bescheiden. Wer seine Duke zusätzlich vor Schlimmerem bewahren möchte, greift zu den stabilen Sturzpads. Der Befestigungskit kostet 89,85 Euro, die Sturzpadköpfe 44,95 Euro pro Paar.
   

Interessante Links:

Fotos: Hepco und Becker

Bericht vom 26.06.2012 | 14.963 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue KTM 690 Duke Motorräder

Weitere KTM 690 Duke Motorräder
Weitere Neuheiten