E-ATV Extreme

Der Quadstore lädt den Abgelederten und kot zum gemütlichen Quadfahren ein. Die zwei sind schwer überfordert.

Das Grauen am Horizont 

 

Man stelle sich eine KTM 950 Adventure oder 525 EXC mit einem superscharfen Quad Fahrwerk vor und zwei völlig unbedarfte Feinripp Beschmutzer und Bürohengste. Eine ungute Mischung.

Vor ca. 2 Wochen läutete das Telefon im Büro. Aufgrund der Abwesenheit des Chefs waren wir alle ein wenig dröge und wurden durch das schrille Läuten geweckt. Am Telefon war Herr Dostal, seines Zeichens Inhaber des Quad Stores in Melk, der uns ein unmoralisches Angebot machte: "Willst Du das ärgste Quad der Welt testen?
Meine innere Stimme der Unvernunft hat natürlich sofort Ja gesagt und die Stimme der Vernunft hatte es wieder mal verschlafen, zu reagieren.

 

Entspannt ist anders

 

Der Termin auf dem Wachau Ring in Melk war schnell vereinbart und Kollege Kot, auch ein unbedarfter Mitmensch, bekundete ebenfalls Interesse. Ein kurzer Blick auf die Homepage des Herstellers hat die Stimme der Vernunft dann doch noch alarmiert. 72 kW und eine V-Max von 185 kmh. Danke und Grüß Gott. Schissen war nicht mehr möglich und so machten wir uns auf den Weg nach Melk.

Um die Erstfahrt mussten wir knobeln, da wir beide ein wenig nervös wurden beim Anblick der Quads und noch nervöser, als Herr Dostal die 510er im Querdrift um den Platz jagte. Die Einweisung war kurz und prägnant, Bedienelemente sind wie beim Motorrad und wenn das Ding ins Driften kommt, entweder mehr Drift durch Gas oder vom Gas runter und als Last Exit Strategie die Kupplung ziehen. 

Meine Erfahrungen mit Quads sind nicht allzu groß, aber ich spürte gleich beim Starten, daß die E-ATVs richtig zur Sache gehen. Meine erste Wahl war die Extreme 950 SM. Ich startete, legte den ersten Gang ein und drehte sanft und mit Bedacht am Gashebel. In diesem Moment spürte ich bereits einen leichten Zug in den Armen, schnell in den zweiten Gang und Gas auf. 
Die Mischung aus Euphorie, Adrenalin und purer Angst ist wohl der schönste Drogencocktail, den man sich vorstellen kann. Obwohl ich ständig daran denken musste, wie unschön ein High Sider mit einem Quad wohl sein könnte, trieb ich die Extreme um den Motorradübungsplatz.

Übertrieben hatte Herr Dostal nicht, brachiale Motorkraft reißt an den Armen und in Kurven hatte ich das Gefühl, mit einem Bären zu ringen. 
Das ausgeklügelte Fahrwerk mit der extra breiten Spur vorne in Kombination mit den weichen Goldspeed Reifen verhinderte den extremen Querdrift, sogar auf nasser Fahrbahn. Oder war es mein eigenes Unvermögen bzw. Schissertum? 

Mein Interesse am Grenzbereich steigerte sich und so trieb ich die SM immer schärfer ums Eck, daß die Reifen allmählich vom Boden abhoben. Nach ca. 20 Minuten hatte mich die SM besiegt, ich konnte mich kaum noch am Lenker anhalten und übergab an Kot.

Vielleicht nehm' ich doch lieber den Gabelstapler?

Wüst an Kööch..?

 

DerAbgelederte riskiert im Adrenalinrausch

 

Kots Gesichtsausdruck verriet mir, daß er gerade an einer tollen Ausrede arbeitete, doch er hatte keine Chance und so musste auch er mit der Extreme SM in den Ring treten. Dasselbe Schauspiel vollzog sich auch bei Kot, es riss ihn hin und her und allmählich steigerte auch er das Tempo. Während wir uns wie kleine Kinder über jeden kleinen Ausbruch des Hecks freuten, wurde uns unsere Unterlegenheit durch Herrn Dostals Performance vor Augen geführt. Donuts, auf 2 Rädern, mit Vollgas in die Kurve, bei ausreichendem Können lässt sich mit den E-ATVs alles anstellen.

 

Der kann's...

...der nicht.

Geh jetzt drift endlich. Deppate Reifen.

 

Evolution 510 
Auf Basis einer 510 EXC hat E ATV die Evolution aufgebaut, mit nur 183 Kilo und einem speziellen WP Fahrwerk soll sie sowohl auf der Renn- bzw. Motocross Strecke, als auch der Strasse eine gute Figur machen. Der Quad Store hat extra für das Photo Shooting blaue Reifen aufgezogen, in der Hoffnung, daß wir ein paar blaue Kreise in den Boden zaubern würden. Mir war sofort klar daß sich das wohl nicht ausgehen würde. Die blauen Reifen hatten noch einen weiteren Vorteil, sie waren härter und somit war es leichter zu driften als mit der Extreme. Schon nach den ersten 3 Kurven war klar was damit gemeint ist, jedes härtere Drehen am Gasgriff belohnt die Evo 510 mit Quertreiben. Ich muss ehrlich gestehen: So etwas habe ich noch nicht erlebt, der Asphalt unter mir schien sich aufzuwerfen wie ein Stück Karton. Göttliches Gerät! Meine Euphorie wuchs mit jedem Meter und ich fühlte mich wie der Drift König.

Doch nach Durchsicht der Photos war klar, daß ich mich gründlich getäuscht hatte. Was sich wie ein fetter Querdrift anfühlt ist nicht mehr als ein leichtes Rutschen und lockt einem ambitionierten Quad Fahrer nur ein Lächeln heraus. Egal, getreu meinem Lebensmotto "Ich muss nicht schnell sein, es muss sich nur so anfühlen" hat sich der Ausflug nach Melk gelohnt. Mr. Highsider hat mich auch nicht besucht also was soll man sich mehr wünschen. Eine querfeldein Tour ist bereits geplant, Kot kommt mit ob er will oder nicht.

Jeder hat die Möglichkeit die Geräte beim Quad Store zu probieren, der Preis ist zwar nicht ohne, aber für jemanden, der sich ernsthaft mit Quads beschäftigen will eine gute Empfehlung. Vorkenntnisse sind von Nöten, da die E-ATVs keine Kinderjause sind und ein Sturz teuer und schmerzhaft sein kann.

 
Technische Daten Evolution 510
Motor 4-Takt, 1 Zylinder
Hubraum 510 ccm
Bohrung x Hub 95 mm x 72 mm
Leistung 50 PS
Kühlung Wasser
Gemischaufbereitung

Keihin MX FCR 39

Getriebe/Antrieb 6-Gang, Kette
Reifen vo.
165/70-10
Reifen hi. 225/40-10
Bremsen vo. Scheiben hyd.
Bremsen hi. Scheiben hyd.
Länge 1.795 mm
Gesamtgewicht 183 kg
Tankinhalt ca. 8,5 Liter
Technische Daten Extreme 950
Motor 4-Takt, 2 Zylinder
Hubraum 942 ccm
Bohrung x Hub 100 mm x 60 mm
Leistung 95 PS
Kühlung Wasser
Gemischaufbereitung

Einspritzanlage

Getriebe/Antrieb 6-Gang, Kette
Reifen vo.
167/70-10
Reifen hi. 225/40-10
Bremsen vo. Scheiben hyd.
Bremsen hi. Scheiben hyd.
Länge 2.235 mm
Gesamtgewicht 250 kg
Tankinhalt ca. 22 Liter

 

Interessante Links:

Text: DerAbgelederte
Fotos: kot, DerAbgelederte

Bericht vom 18.07.2006 | 22.211 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe dein Gebrauchtmotorrad im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Gebrauchte und neue Quad/ATV Motorräder

Weitere Quad/ATV Motorräder
Weitere Neuheiten