BMW R nineT Racer 2017


Erste R nineT mit Verkleidung und Windschutz. BMW bedient sich erneut der eigenen Geschichte und verbindet das Vergangene mit dem Gegenwärtigen.

Galerie von 1000PS.at - am 04.10.2016

BMW R nineT Racer 2017 Bild 1 Die R nineT zählt zu den erfolgreichsten Modellen der Retro/Heritage-Welle. BMW R nineT Racer 2017 Bild 2 Logisch also, dass BMW die R nineT zu einer Serie ausbaut und nach dem Urmodell und der Scrambler nun zwei weitere Derivate mit dem alten, luft/öl-gekühlten Boxer – jetzt natürlich EURO4-konform - präsentiert. BMW R nineT Racer 2017 Bild 3 Die Radführung vorne übernimmt eine konventionelle Teleskopgabel, während hinten der BMW Paralever in Verbindung mit einem Zentralfederbein arbeitet. BMW R nineT Racer 2017 Bild 4 Die Fünfspeichen-Gussfelgen sind mit Reifen in den Dimensionen 120/70 ZR 17 vorne und 180/55 ZR 17 hinten bezogen. BMW R nineT Racer 2017 Bild 5 Der Rahmen der Racer setzt sich aus vorderer und hinterer Hauptrahmen, sowie einem demontierbaren Soziusrahmen zusammen. Letzterer erlaubt es, die Sitzbank je nach Geschmack zu tauschen und zu verändern und das auf möglichst einfache Art und Weise. BMW R nineT Racer 2017 Bild 6 Auch bei der R nineT Racer konnte sich BMW seiner langen Geschichte bedienen und sich von den klassischen Sportverkleidungen der 60er und 70er-Jahren inspirieren lassen. BMW R nineT Racer 2017 Bild 7 Durch die modulare Bauweise der R nineT hat es BMW nicht nur Customizern weltweit leicht gemacht, die in den letzten Jahren unzählige spektakuläre Umbauten auf die Räder gestellt haben, sondern im Endeffekt auch sich selbst. BMW R nineT Racer 2017 Bild 8 Außerdem bleiben die Modelle, so viele und so unterschiedlich sie auch noch werden mögen, durch den gemeinsamen Kern eindeutig als Familie erkennbar, was wiederum die Unverwechselbarkeit und Einzigartigkeit ausmacht. BMW R nineT Racer 2017 Bild 9 Ein neues Kapitel der Geschichte wird geschrieben. BMW R nineT Racer 2017 Bild 10 Druckvoller Boxer-Motor mit 1 170 cm3 Hubraum und 81 kW (110 PS) nach EU-4-Richtlinien. BMW R nineT Racer 2017 Bild 11 Modular aufgebauter Rahmen mit Spielraum für das Customizing und damit die Individualisierung nach dem persönlichen Geschmack BMW R nineT Racer 2017 Bild 12 BMW R nineT Racer 2017 Bild 13 BMW R nineT Racer 2017 Bild 14 ASC (Automatische Stabilitätskontrolle) als Sonderausstattung ab Werk BMW R nineT Racer 2017 Bild 15 BMW R nineT Racer 2017 Bild 16 BMW R nineT Racer 2017 Bild 17 R nineT Racer mit Halbschalenverkleidung, Höckersitzbank und zurückverlegten Fußrasten im Stil eines Sportmotorrades der 1970er-Jahre BMW R nineT Racer 2017 Bild 18 R nineT Racer in Lightwhite uni in Kombination mit mehrfarbigem Dekor als Reminiszenz an die früheren BMW Motorsportfarben sowie dem Rahmen in Aluminium Silber BMW R nineT Racer 2017 Bild 19 BMW R nineT Racer 2017 Bild 20