Honda Nakedbikes 2012

CB1000R und CB600F Hornet haben ihren Glanz verloren. Mattgrau soll ja am Radar unsichtbar sein.
Heiße Eisen in kühlem Matt. Die Nakedbikes von Honda sind immer im Trend.
 

Honda CB1000R und Hornet 600 2012

Honda verpasst seinen sportlichen Nakedbikes einen neuen Anstrich. Edle Härte.

 

2012 kommen Hondas scharfe Nakeds im topaktuellen Look: Der neue Anstrich heißt Mat Cynos Grey Metallic, in kurz und in Deutsch heißt das Mattgrau, das den Fahrzeugen einen technisch-kühlen Charakter verleiht. Felgen und Gabel der CB1000R glänzen gülden, ebenso die Graphics an Tank und Heck. Hat ein bisschen was von einem schwarzen Panther aus Metall und Plastik. Das Designbike mit 125 PS hat, wie alle neuen Honda Motorräder > 125 cm³, serienmäßig Combined ABS. Neben Mattgrau gibt es das Naked Bike auch in Pearl Cool White (Weiß) und Tricolor (Weiß, Rot, Blau).

Auch die kleinere, aber ältere Honda Hornet streift den schwarzen Mantel über. Ihr Vierzylinder mit 599 Kubik leistet 102 PS und auch sie ist serienmäßig mit einem modernen Combined ABS ausgerüstet. Die Hornet ist neben Mattgrau auch in Pearl Cool White (Weiß) und Pearl Pacific Blue (Blau) erhältlich.

 

Bildergalerie Honda CB1000R 2012




Bildergalerie Honda Hornet 600 2012



 

Fotos: kot

Bericht von kot am 16.02.2012 Aufrufe: 22.834
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus
Über den Autor
kot
Bikes im Artikel