kroatienküstentips

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Osteuropa >> kroatienküstentips Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
kroatienküstentips - 11.8.2002 12:15:00   
fireblader

 

Beiträge: 33
Mitglied seit: 18.12.1989
Status: offline
mit unseren 900ern wollen wir im eiltempo die küste kroatiens erkunden. ich will oba net erleben, dass mich, wieder back in good old austria ana anred, ob i des gsehn hob oder ob i de wahnsinnig leinwande gasserlreisser-strecken gfahren bin und wir genau 900 m davon entfernt vorbeigeslidet sind.

nachdem (leider) schon ein grosser teil der diesjährigen bikesaison vorbei is und einige schätzungsweise die strassen in kroatien mit den einspurbestien unsicher gmacht haben, hoffe ich auf gute anregungen.
Private Nachricht senden Post #: 1
vorsicht - 11.8.2002 14:01:00   
thurli

 

Beiträge: 1418
Mitglied seit: 13.3.2002
Status: offline
vorsicht, vorsicht....meist sehr sehr windig und falls es nass ist, sehr sehr rutschig. wünsche eine schöne tour.

(in Bezug auf fireblader)
Private Nachricht senden Post #: 2
badeschlapfen - 11.8.2002 14:17:00   
sonne123

 

Beiträge: 303
Mitglied seit: 27.7.2002
Status: offline
ich war vor kurzem mit dem auto unten (alleine trau ich mich nicht) aber zum anfangen vielleicht mit dem loiblpass
die eigeborenen fahren in hr mit plastikbadeschlapfen und rennmaschinen auf der küstenstraße *g* kein witz und oft auf der falschen straßenseite

(in Bezug auf fireblader)
Private Nachricht senden Post #: 3
Vorsicht II - 13.8.2002 9:33:00   
outrage

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 25.6.2002
Status: offline
Die Küste von Istrien ist eigentlich überall schön. Wenns die Zeit
erlaubt, mach auch mal nen Abstecher ins Hinterland, da ist oft total
wenig los auf den Nebenstrassen.
Vorsicht: Die Asphaltqualität ist nicht das Gelbe vom Ei ;-) da
wechselt ständig neuer mit altem Asphalt, teilweise aufgefräst,
geflickt oder wellig...
Hinfahren würde ich über den Predil- oder Vrsic-Pass durchs
Soca-Tal (eins der schönsten Alpentäler wo gibt) über Nova Gorica.

Gruss Stefan

(in Bezug auf fireblader)
Private Nachricht senden Post #: 4
les das!! - 13.8.2002 9:36:00   
1000ps.at

 

Beiträge: 2507
Mitglied seit: 26.12.2001
Status: offline
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=57546

küstenstrasse=STAUZONE!!!!

(in Bezug auf fireblader)
Private Nachricht senden Post #: 5
"Erfahrungswerte" von voriger Woche - 14.8.2002 8:07:00   
breitfuss

 

Beiträge: 1264
Mitglied seit: 31.7.2002
Status: offline
Also ich bin vorige Woche von Zadar nach Hause gefahren (6 50h für 700km)(alles Küstenstraße in HR), viel Verkehr, viele träumende Auto- und Mopedfahrer, keiner tut was weiter (muß man halt ein bißchen aggressiver fahren), Autofahrer schneiden dich absichtlich wenn du an der Kolonne verbeibläst, Polizei in HR fordert dich auf im Ortsgebiet bei schätzungsweise ca. 120km/h schneller zu fahren u.s.w., also die Sitten sind ein bißchen anders als bei uns. Asphalt teilweise mördergut, teilweise vor allem in den Ortschaften im Süden hundsmiserabel glatt, vor allem beim Regen no na, fast ärger als in GR.
Im großen und ganzen ein Mördertrip, würd sofort wieder runterfahren, vor allem Bundesstraßen in SLO und HR absolut spitzenmäßig, man muß sich halt ein bißchen konzentrieren wenn man einen brauchbaren Schnitt zusammenbringen will.

(in Bezug auf fireblader)
Private Nachricht senden Post #: 6
Was gegen Plastikschlapfen ? ;-) - 14.8.2002 8:12:00   
breitfuss

 

Beiträge: 1264
Mitglied seit: 31.7.2002
Status: offline
Was heißt du traust dich nicht alleine nach HR ?
Liegt das an dir oder am Moped ?
Jaja, Mut kann man nicht kaufen...
Wennst willst kannst ja Ende September/Anfang Oktober mitfahren, war einfach zu geil vorige Woche...

(in Bezug auf sonne123)
Private Nachricht senden Post #: 7
süden - 14.8.2002 12:21:00   
fireblader

 

Beiträge: 33
Mitglied seit: 18.12.1989
Status: offline
das ist der punkt warum mir der süden so liegt. da wirft man im ortsgebiet bei 120 den anker und dann gibt dir der ordnungshüter ein deutal, dass`d angasen sollst. nur des gefährliche dabei ist, dass die stvo immmer unterschiedlich ausgelegt wird. teilweise holen`s di dann bei an 60er raus und zocken voll ab (in spanien passiert). diskutieren braucht man da nicht. des unberechenbare ist aber auch irgendwie der reiz am süden.

hast bei deinem trip auch fährerfahrung gemacht? sind die bikes gesichert und man kann gemütlich auf ein drangerl gehen oder sollte man doch ein auge darauf haben?

grüsse

(in Bezug auf breitfuss)
Private Nachricht senden Post #: 8
bikewechsel - 14.8.2002 12:24:00   
fireblader

 

Beiträge: 33
Mitglied seit: 18.12.1989
Status: offline
sollte vielleicht noch auf ein supermoto-bike umsteigen.

grüsse

(in Bezug auf thurli)
Private Nachricht senden Post #: 9
"Erfah(äh)rungen - 14.8.2002 13:01:00   
breitfuss

 

Beiträge: 1264
Mitglied seit: 31.7.2002
Status: offline
Najo, des mitn rausfischn mit an 60er hätts sowieso nicht gespielt (nie unter 90 durchn Ort, falls der Verkehr mitgespielt hat), aber ich glaube nicht daß ich auch nur einen Groschen bezahlt hätte (null Bargeld, alles nur Bankomat und so, außerdem hätte ich mit Ihnen bis aufs Blut gestritten, Beweis und so... ja, ich weiß die haben auch schon im Süden Radarpistolen, hab ich aber (noch) sehr selten wirklich in Aktion erlebt.
Mit Fähren hab ich eigentlich nur in I nach GR Erfahrungen gemacht, (Auto und Motorrad).
Normalerweise ist es so, daß, wenn sie dich einweisen, schon wissen, ob es eine Butterbrotfahrt wird oder etwas stürmischer wird. Dann gurten sie die Mopette halt an oder nicht.
Normalerweise mußt du Ihnen dann halt in etwas rüderem Umgangston sagen (ich glaub die brauchen daß, denn sie sind selber so), daß sie dein Moped gefälligst angurten sollen. Gurten und Verzurrmöglichkeiten haben sie, innerhalb Griechenlands hab ich die Erfahrung gemacht, daß sie schleißiger werden. Muß man sich halt auf die Beine stellen. Außerdem kommt es darauf an wie groß die Fähre wirklich ist. Bei den großen internationalen ist es so, daß sie dich normalerweise nicht in den Transporterraum lassen. Sicherheitsgründe oder so. (Also die wichtigen Sachen wie Zahnputzzeug und so ;-) nicht beim Moped vergessen. Aber innerhalb Griechenland scheißen sie normalerweise drauf.
(Hab dann im Auto geschlafen, war gemütlicher als oben in den Bordstühlen). Daß, was man allerdings unbedingt machen sollte, sind gepflegte Burn Outs auf den rutschigen Metallfahrbahnen innerhalb der Fähren, da stehen Sie unglaublich drauf ;-) vor allem die Rucksacktouristen wenn sie mit nem Kater von oben kommen, wennst noch ne nicht gerade leise Slip On oben hast, ist dir die Aufmerksamkeit sicher. Jaja war ganz lustig damals.

(in Bezug auf fireblader)
Private Nachricht senden Post #: 10
also - 14.8.2002 21:29:00   
fireblader

 

Beiträge: 33
Mitglied seit: 18.12.1989
Status: offline
mit dem diskutieren hab ich schon andere erfahrungen gemacht. letztes jahr, mit dem bürgerkäfig gemütlich nach osijek unterwegs, springt uns so ein ordnungshüter vors auto und behauptes, dass wir um 10 km/h zu schnell unterwegs gewesen wären. die logische reaktion darauf war möglichst synchrones, furchterregendes verlassen des bürgerkäfigs um eine gemütliche diskussion in verschiedenen landessprachen zu beginnen. dieser motivationsschub wurde aber schnell durch eine dezente bewegung der kalaschnikov beendet. so war die frage dann doch schnell geklärt (ich behaupte aber noch immer, dass es sich um einen hobbypolizisten gehandelt hat - gibt aber natürlich keine beweise dafür).
grundsätzlich soll man aber nichts unversucht lassen.

danke noch mal bezüglich fährtipps. werden den verantwortlichen dezent mit dem schnorchel oder der luftmatratze ein klares zeichen geben, dass unsere bikes gesichert, gereinigt, gewartet und vor der ankunft warmgelaufen werden.

grüsse

(in Bezug auf breitfuss)
Private Nachricht senden Post #: 11
Kalaschnikow PRIMA ! - 16.8.2002 8:19:00   
breitfuss

 

Beiträge: 1264
Mitglied seit: 31.7.2002
Status: offline
Jaja andere Länder, andere Sitten...
Und zum reinigen, warten, warmlaufen lassen u.s.w.
genau SO, das ist die richtige Einstellung...:-)

(in Bezug auf fireblader)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Osteuropa >> kroatienküstentips Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
 Beitrag hinzufügen
 Beitrag beantworten
 Neue Abstimmung
 Stimme abgeben
 Eigene Beiträge löschen
 Eigene Themen löschen
 Beitragsbewertung