MOTORRAD Logo
Fahrer gesucht: Wer hat das Zeug zum GCC-Champion?

Fahrer gesucht: Wer hat das Zeug zum GCC-Champion?

Das Team von MotorradreifenDirekt.de sucht Hobby-Offroad-Piloten

Das Team von MotorradreifenDirekt.de sucht Hobby-Offroad-Piloten für die German Cross Country Championship (GCC). MotorradreifenDirekt.de ist 2016 die vierte Saison in Folge bei der GCC dabei und Pirelli unterstützt die Mannschaft von MotorradreifenDirekt.de erneut mit Top-Bereifung.

Ambitionierte Motocross-Enthusiasten aufgepasst: Wer glaubt, Matsch und Motorrad perfekt zu beherrschen, hat jetzt die Chance, das zu beweisen. Das Sportfahrerteam von Delticoms Zweiradreifen-Onlineshop MotorradreifenDirekt.de sucht gemeinsam mit seinem Partner Pirelli Deutschland Verstärkung für die diesjährige Saison der German Cross Country Championship (GCC).

„Wir sind ein Top-Team, das wir weiter ausbauen wollen. Daher haben wir noch ein paar Plätze für 2016 zu vergeben“, sagt Vize-Europameister Marc Zaddach vom Team MotorradreifenDirekt.de. „Wir sind wieder auf der Suche nach talentierten, engagierten Motocross-Fahrern, die Lust auf ein sympathisches und ehrgeiziges Team haben.“ Bewerben können sich Hobby- oder Sportfahrer mit Erfahrung im Bereich Enduro/Motocross. Wichtig ist, dass die zukünftigen Piloten bei allen sieben Rennen der kommenden Saison Zeit haben. Damit dem erfolgreichen Start des Nachwuchses nichts im Wege steht, bekommen die neuen Teammitglieder neben einem ersten Reifensatz die Einschreibegebühr für die Meisterschaft geschenkt. Dress und Motorrad-Dekor gibt es ebenfalls dazu.

Team MotorradreifenDirekt.de geht in die vierte Runde

Gemeinsam mit den neuen Fahrern will das GCC-Team von MotorradreifenDirekt.de 2016 an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen. In der Saison 2013 schickte der Online-Reifenhändler erstmals ein eigenes Team ins Rennen. Benedikt Müller holte auf Anhieb den Deutschen Meistertitel in seiner Klasse und den dritten Platz in der Europameisterschaft ECC. 2014 fuhr sein Vater Gerd Müller den Vizemeister-Titel bei den Super-Senioren ein und Marc Zaddach wurde Vizemeister im europäischen Finale. Jens Steger konnte 2015 den ersten Europameistertitel feiern. Außerdem sicherten sich die Crosser des Reifenspezialisten zwei dritte Platzierungen in der deutschen Meisterschaft.

Reifen-Partner Pirelli auch 2016 an Bord

Pirelli Deutschland unterstützt das Sportfahrerteam von MotorradreifenDirekt.de in der kommenden Saison weiterhin mit Top-Bereifung. So stellt der Reifenhersteller den neuen Fahrern einen Satz Pirelli MX Reifen als Erstausstattung zur Verfügung. Im vergangenen Jahr setzte das Team vom MotorradreifenDirekt.de erfolgreich auf die Pirelli-Wettbewerbsreifen Scorpion MX MID HARD 554 sowie MX32 MID SOFT und PRO F.I.M.

Bewerbungen können per E-Mail mit dem Betreff GCC-Team MotorradreifenDirekt.de 2016, unter Angabe der Erfahrungen und Motivation sowie der Email-Adresse und Telefonnummer an Marc Zaddach vom Team MotorradreifenDirekt.de gesendet werden: marc.zaddach@delti.com

Bericht von gules am 02.02.2016 Aufrufe: 1.374
In diesem Bericht
Über den Autor
gules

Gebrauchte Motorräder

Honda CRF1000L Africa Twin
BJ: 2016 , 2.561 km
11.999,- EUR Anfragen
KTM 1190 Adventure R
BJ: 2016 , 1 km
13.895,- EUR Anfragen
Kawasaki Z 750R
BJ: 2012 , 25.506 km
4.999,- EUR Anfragen
Kommentare zum Artikel
comments powered by Disqus